Welchen Kunden Du als Nächstes anrufen solltest

Lächelnder Mann in Hemd mit Smartphone in der Hand, Kevin Welter

Wie du durch Hubspot immer weißt, welchen Kunden du als Nächstes anrufen solltest. 

Hubspot ermöglicht es dir, durch eine Ansicht oder durch mehrere Filter, deine Kunden und deine Leads zu filtern und zu überlegen, welchen Kunden sollte ich heute am besten kontaktieren oder anrufen.

Wenn Dir das Video gefallen hat:

Wie kannst du in Hubspot filtern?

Wir können für diesen Use Case den einfachsten Filter von Hubspot nutzen. Denn Hubspot trackt, wen du wann zum letzten Mal kontaktiert hast.
Als Beispiel habe ich im Video in meinem Kontaktdatensatz eine E-Mail getrackt, die ich am 24. Februar geschrieben habe. In dem Kontakt selbst kannst du dir die Aktivität auf dem E-Mail-Reiter anschauen. Am 24. Februar 2021 haben wir also das letzte Mal mit Kevin zum Thema Hubspot gesprochen.
Das heißt, wir könnten jetzt einen Filter definieren, der uns sagt: “Du hast mit Kevin schon über einen Monat nicht mehr gesprochen. Vielleicht solltest du ihn mal wieder connecten.”
Dafür können wir in der Kontakte-Übersicht eine zusätzliche Ansicht hinzufügen. Und dort kannst du dann einen Filter definieren und speichern. Wir nutzen dafür die Eigenschaft “das letzte Mal kontaktiert” und sagen:
“Bitte gib mir doch alle Kontakte, die ich das letzte Mal vor dem 1. März kontaktiert habe.”

Aktualisieren dann den Filter und schon zeigt dir die Ansicht, dass der Kontakt Kevin das letzte Mal vor dem 1. März kontaktiert wurde. Die Ansicht kannst du nun speicher, um so mit wenigen Klicks den gleichen Filter wieder aufzurufen.  

Kontaktiere jetzt deine Kunden

Nun wird es Zeit alle Kunden, die dir dieser Filter anzeigt zu kontaktieren.

Wenn wir jetzt z.B. Kevin eine E-Mail schreiben, dann haben wir folgende Möglichkeiten. Entweder über das System von Hubspot. Dann trackt er das Datum automatisch und die Eigenschaft “zuletzt kontaktieren” wird sich aktualisieren.

Oder du trackst die E-Mail händisch. Dann kannst du im Kontaktdatensatz über den E-Mail-Reiter eine Aktivität tracken. Oder du trackst einen Telefonanruf über den Telefon-Reiter.

Dort gibts protokollierst du manuell und gibst beispielsweise an, dass du am 17.04. um 17 Uhr mit Kevin telefoniert hast. Zusätzlich kannst du dir Notizen zu dem Gespräch machen. Am einfachsten hast du die Hubspot Maske immer offen und tippst deine Notizen während des Telefonats ein. Beim Speichern wird sich dann auch die “zuletzt kontaktiert” Eigenschaft aktualisieren. Auf den 17.04 2021 17 Uhr.

Ich hoffe der Quick Tipp hat dir geholfen.
Bis zum nächsten Mal,
Kevin

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

#107 Ausbildung zum Scrum Master

Was kommt nach dem Scrum Master Zertifikat? Du arbeitest erfolgreich als Scrum Master und fragst dich, welche Fortbildung für dich als nächstes sinnvoll ist? In dieser Folge sprechen wir über verschiedene Perspektiven zur Ausbildung als Scrum Master.

Weiterlesen »