#028 Interview mit Chris Schiebel – Was sind agile Methoden im Projektmanagement?

Lächelnder Mann mit Bart, Chris Schiebel

Projekte durchzuführen ist veraltet und zum Scheitern verurteilt! Wenn du erfolgreich sein willst, musst du agile Methoden verwenden. So stellt sich die Realität in Unternehmen häufig da. Bei genauem hinschauen zeigt sich allerdings schnell, dass wir noch immer tagtäglich Projektmanagement nutzen. Heute habe ich das Vergnügen mit Chris Schiebel über genau dieses Thema zu sprechen. Seine Mission ist es mehr Farbe, neues Leben und Leidenschaft in das Thema Projektmanagement zu bringen. Mit seinem Unternehmen „Projektmanagement Botschaft“ unterstützt hat er Unternehmen, Führungskräfte und Projektleiter dabei erfolgreich zu sein. 

In diesem Podcast sind mehr spannende Impulse, als ich in diesen Zeilen verpacken kann. Ich möchte mit dir vorab drei Impulse teilen, die mich besonders begeistert haben. 

Der erste Impulse ist die Frage: Wann bist du denn eigentlich bereit ein Projekt zu leiten? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich vom Projektmitarbeiter zum Projektleiter zu entwickeln? 

Die Antwort darauf war ganz simpel: In dem Moment, wo du das Business zum ersten Mal End to End verstehst, bist du bereit. Aber was bedeutet das? 

Jedes Unternehmen hat einen Customer-Lifetime-Circle, den Kundenlebenszirkel. Dieser beschreibt den Moment, von dem der Kunde zum ersten Mal von dir und deinen Produkten hört, bis zu dem Moment, wo er ein loyaler und langfristiger Kunde ist.

Wenn du erfolgreich Projekte leiten möchtest, egal ob agil oder nicht, dann ist wichtig zu verstehen, welche Konsequenz dein Handeln auf deinen Kunden und damit auf dein Unternehmen hat. Du bist bereit, wenn du verstehst, warum und wofür du deine Arbeit tust. 

Der zweite Impuls ist die Frage nach dem methodischen Vorgehen. Diese ist einfach beantwortet. Ein Projekt ist ein einmaliges Vorhaben mit einem bestimmten Ziel, einem bestimmten Budget und einem bestimmten Zeitraum. Wenn das Vorhaben ist, eine App zu bauen, dann bietet sich Scrum an. Wenn allerdings ein Stück Autobahn repariert werden soll, dann bietet sich beispielsweise ein Vorgehen nach PMI an. Es ist kein entweder oder. Es ist eine Symbiose.

Der dritte Impulse beschreibt das Relevanteste von allem. Der Mensch. Als guter Projektleiter kümmerst du dich genauso, wie eine gute Führungskraft oder ein guter Scrum Master um die Menschen in deinem Umfeld. Du entwickelst sie weiter, hilfst Ihnen Herausforderungen zu meistern und inspirierst sie dazu den Weg zu gehen und das Ergebnis zu erreichen.

Wenn du noch mehr Impulse haben möchtest, hör direkt in die aktuelle Folge auf Youtube, iTunes oder Spotify rein. 

Wenn Dir der Podcast gefallen hat:

Vielen Dank, dass Du Dich für unseren Podcast Social Leadership interessierst. Themenwünsche oder Feedback, helfen uns den Podcast zu verbessern und Dir so, genau die Inhalte zu liefern, die Dir weiterhelfen. Schreib uns gerne eine E-Mail. Auch, wenn Du Fragen hast:

humanity@humanity-it.com

Damit Du keine Folge verpasst, abonniere den Podcast auf:
YouTube: http://bit.ly/2VLyevL
iTunes: https://apple.co/35TQiWI
Spotify: https://spoti.fi/2TrUwSf

Wenn Dir der Podcast gefällt, freuen wir uns über eine positive Bewertung auf YouTube
und / oder eine Rezension bei iTunes

Dankeschön und herzliche Grüße

HumanITy

P.S.:
Unser Buch – Wie Unternehmen Menschen entfalten können
Hier auf Amazon:
https://amzn.to/3aZbxdw

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

#107 Ausbildung zum Scrum Master

Was kommt nach dem Scrum Master Zertifikat? Du arbeitest erfolgreich als Scrum Master und fragst dich, welche Fortbildung für dich als nächstes sinnvoll ist? In dieser Folge sprechen wir über verschiedene Perspektiven zur Ausbildung als Scrum Master.

Weiterlesen »